Schulprofil

Gemeinschaft

Unterricht

Ganztag

Förderung & Beratung

Iserv

Religion (ev./kath.)

Beitragsseiten

schulinterner Themenplan

Wir sind der Meinung, dass sich die Bildungsbedeutung von Religion nicht verstehen lässt, wenn nicht grundlegende Kenntnisse über das Christentum, das Judentum, den Islam und auch den Buddhismus vorhanden sind. Diese Grundannahme spiegelt sich auch in unserem schulinternen Themenplan für die Fächer katholische und evangelische Religion wider. So beschäftigen wir uns in den einzelnen Jahren z.B. mit den folgenden Themen:


Im Jahrgang 5/6 nehmen wir uns der folgenden Themen an:

Sehen und helfen, dem Vorbild Jesu folgen;

Gott als Schöpfer und Begleiter;

Getrennt und doch gemeinsam – evangelisch und katholisch;

Begegnung mit dem Islam

 

Aufbauend auf den ersten beiden Schuljahren thematisiert der Religionsunterricht in den Jahrgängen 7/8 u.a. die folgenden Inhalte:

Dialog der Religionen (Judentum / Islam);

Rechtfertigung zum Leben;

Wirken und Botschaft Jesu

 

In den Jahrgängen 9/10, die auf die Arbeit in der Oberstufe vorbereiten, beschäftigen wir uns mit den folgenden Themen:

Kreuz und Auferstehung Jesu Christi;

Der erlösende Charakter von Kreuz und Auferstehung Jesu Christi;

Kirchliche Mitverantwortung in Staat und Gesellschaft;

Sterben und Tod als Anfragen an das Leben;

Menschen nach Maß;

Wie kann Gott das zulassen? Glaube und Zweifel;

Der Weg des Buddhismus

 

Für die Arbeit in der Oberstufe sind die jeweiligen Vorgaben des niedersächsischen Kultusministeriums für die Fächer Evangelische und Katholische Religion bindend.