Schulprofil

Gemeinschaft

Unterricht

Ganztag

Förderung & Beratung

Iserv

Unterricht
Leitbild: Junge Menschen stark machen
Besondere Musikförderung: Musikklassen und -ensemble
Einschulung: Schüler werden
Fahrten und Exkursionen
Weg zum Traumberuf: Berufsfindungsbörse
Veranstaltungen das ganze Jahr
Trampolin-AG
Schnupperabend: Besuch von den Grundschulen
Skifahren in der 7. Klasse
Theater AGs am Julianum
Spanienaustausch
Drachenboot-AG
Schüleruniversitätstage im Juleum
Ausflüge und Exkursionen
Sport in Unterricht und AGs

Gast01
Außergewöhnliche Unterrichtsstunden für die Streicherklassen des Julianum!

Im Rahmen des in Hannover stattfindenden internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerbs bekamen die Klassen Besuch eines jungen Künstlers, der seine Violine im Klassenzimmer virtuos zum Klingen brachte. Der polnische Geiger Sebastian Nowak hatte musikalische Leckerbissen von Kreisler und Paganini im Gepäck, die die Schülerinnen und Schüler sichtlich faszinierten und staunen ließen. Darüber hinaus stellte sich der Künstler den Interviewfragen der Schüler, die er in entspannter Atmosphäre ausgiebig beantwortete.
Zum Höhepunkt des Besuchs wurde gemeinsame musiziert. Das eigens für den Anlass komponierte programmatische Werk „Was der Wind bringt“ für Solovioline und Schulklasse wurde zum Klingen gebracht und machte allen Beteiligten große Freude. Die Streicherklassen ernteten viel Lob des Profis für ihre musikalische Leistung.

Read More

Jugend und Parlament2018 Podiumsdiskussion01
Clara Barfels hatte die Möglichkeit, an „Jugend und Parlament“ teilzunehmen und berichtet an dieser Stelle kurz über ihre Erfahrungen.
„Jugend und Parlament“ ist ein groß angelegtes Planspiel, das dazu dient, den Weg der Gesetzgebung für junge Menschen nachvollziehbarer zu machen und ihnen das parlamentarische Verfahren näherzubringen. Dazu übernehmen die Teilnehmer jeweils die Rolle eines fiktiven Abgeordneten. Jeder erhält ein Rollenprofil zugelost, das Angaben zur Biographie und zur politischen Überzeugung der jeweiligen Rolle enthält.
Das Planspiel fand vom 23.-26.06.2018 in Berlin statt. Vor Ort wurde jeder Teilnehmer einer von drei Fraktionen und einem Ausschuss zugeordnet. Dann galt es, den zugeteilten Gesetzesentwurf zu diskutieren und zu überarbeiten, so dass dieser am letzten Tag der Veranstaltung vom gesamten Parlament beschlossen werden konnte. Um einen Konsens zu erzielen, galt es ausdauernd und kompromissbereit zu sein.

Read More

DELF 2018 01
Im Januar diesen Jahres nahmen 8 Schülerinnen des Julianum an der DELF-Prüfung teil.
Am 20. Juni konnten nun unsere Schulleiterin Frau Dr. Roy und die KVHS-Studienleiterin Frau S. Westphal die DELF-Diplome (Diplôme d'Études en Langue Francaise) überreichen.
Einige der Schülerinnen besuchen die DELF-AG unserer Schule seit dem Schuljahr 2013/14 und gehören nun zu den wenigen Schülern unserer Region, die in diesem Durchgang die hohen Niveaustufen B1 und B2 absolviert haben. Für ihr jahrelanges Engagement und Interesse an der französischen Kultur möchte die AG-Leiterin, Fr. C. Simons, sich ganz besonders bei ihnen bedanken. Zwei weitere Schülerinnen haben mittlerweile an der DELF-Prüfung der Niveaustufe B2 im Juni teilgenommen.

Read More

Austausch Frankreich Brigitte Sauzay 2018

Die Teilnahme des Julianum am Brigitte-Sauzay Programm hat bereits seit mehreren Jahren Tradition. Im Rahmen dieses Austausch-Programms (benannt nach der langjährigen Dolmetscherin der französischen Präsidenten Georges Pompidou, Valéry Giscard d'Estaing und François
Mitterrand) können Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Frankreich jeweils drei Monate im anderen Land verbringen und zusammen mit ihrer Austauschpartnerin bzw. ihrem Austauschpartner die Schule besuchen.
Wie üblich war auch dieses Mal zuerst die französische Seite dran: von Ostern bis letzte Woche waren die beiden Französinnen Julie Eon und Zoé Le Droff aus dem Lycée Général et Technique Bertrand D'argentré in Vitré zu Gast am Julianum.

Read More

DLR 2018 03
Ein besonderes Ereignis wurde einem Physik Leistungskurs des Julianum mit seinem Lehrer Carsten Werckmeister zuteil, als er im Rahmen des Unterrichts das DLR (Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum) in Braunschweig besuchte. Der Tag stand ganz im Zeichen des Starts von Alexander Gerst zur ISS. Neben den geplanten Versuchen im „school-lab“ überraschte das DLR die Julianer mit der Möglichkeit, den Raketenstart original, live und in russischer Sprache auf der Großleinwand zu verfolgen.

Read More