Schulprofil

Gemeinschaft

Unterricht

Ganztag

Förderung & Beratung

Iserv

Ski-Langlauf in Lam
Leitbild: Junge Menschen stark machen
Skifahren in der 7. Klasse
Informatikwettbewerb
Trampolin-AG
Schüleruniversitätstage im Juleum
Fahrten und Exkursionen
Besondere Musikförderung: Musikklassen und -ensemble
Einschulung: Schüler werden
Weg zum Traumberuf: Berufsfindungsbörse
Veranstaltungen das ganze Jahr
Schnupperabend: Besuch von den Grundschulen
Theater AGs am Julianum
Spanienaustausch
Drachenboot-AG
Ausflüge und Exkursionen
Sport in Unterricht und AGs

Adventskalender 2021

Advent Calendar

 gemalt von Ly Ly Nghiem, Klasse 7B

Alles still!

Alles still! Es tanzt den Reigen
Mondenstrahl in Wald und Flur,
Und darüber thront das Schweigen
Und der Winterhimmel nur.

Alles still! Vergeblich lauschet
Man der Krähe heisrem Schrei.
Keiner Fichte Wipfel rauschet,
Und kein Bächlein summt vorbei.

Alles still! Die Dorfeshütten
Sind wie Gräber anzusehn,
Die, von Schnee bedeckt, inmitten
Eines weiten Friedhofs stehn.

Alles still! Nichts hör ich klopfen
Als mein Herze durch die Nacht –
Heiße Tränen niedertropfen
Auf die kalte Winterpracht.

Fontane1860

(Theodor Fontane)

Advent Calendar

Beitrag von Lisa Redlich und Vivian Ochsendorf, 6B

Advent Calendar

Vanillekipferl

Diese Kekse sind die Lieblingskekse der 6c. Wenn ihr in der Weihnachtszeit leckere
Kekse essen wollt, probiert dieses Rezept einfach mal aus.

Zutaten

300g Mehl,
125g Zucker, 1 Pk Vanillezucker,
3 Eigelbe,
125g geriebene Mandeln,
250g Butter,
1 Pk Puderzucker und ca. 5 Pk Vanillezucker zum Bestäuben
 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig mit der Hand
    in einer Rührschüssel zu einem glatten
    Teig vermengen.
  2. Ca. 6 gleich große Rollen formen und in
    Klarsichtfolie eingewickelt für ca. 30
    Minuten in den Kühlschrank legen.
  3. Währenddessen Puderzucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen und
    zur Seite stellen.
  4. Die Rollen in ca. 1 cm dicke Scheiben
    schneiden, Halbmonde formen und auf
    ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Die Kipferl dann bei 180°C ca. 12 – 15
    Minuten backen.
  6. Noch heiß mit der Zuckermischung
    bestäuben.
 

Advent Calendar

Beitrag von Fiete Düfer, Florian Gommel und Silas Körtge, 6B

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

Dieses Türchen bleibt noch geschlossen

bretterschachten1Die Ausbildung im Skilauf am Julianum hat eine lange Tradition. Legendär sind die Skilager im Harz in Königskrug. Allerdings wurde die Schneelage im Harz in den 90er Jahren immer unsicherer. Ski Alpin wird seit längerer Zeit schon für alle Schüler unserer Oberstufe in den Alpen angeboten. Skilanglauf lernen die “Julianer“ aufgrund der hohen Schneesicherheit nun im Bayerischen Wald, und zwar bereits seit 1997. Es geht in das idyllische Örtchen Lam. Alle Siebtklässler (also der ganze Jahrgang!) fahren dorthin. Lam liegt direkt an der Grenze zu Tschechien. Wenn reichlich Schnee gefallen ist, können wir vom komfortablen „Kolping Ferienhaus“ aus starten. Ansonsten ...

geht es morgens per Bustransfer zunächst auf die große Wiese mit kleinem Abhang am "Zwieseler Waldhaus", um sich mit den Ski an den Füßen vertraut zu machen. In den Tagen darauf lernen wir dann die höher gelegenen Langlaufgebiete "Scheiben" und "Bretterschachten" kennen. Die ganz unterschiedlichen Loipen dort und unsere Touren werden sowohl Schülern gerecht, die es lieber etwas langsamer und vorsichtiger angehen lassen wollen, als auch den sportlich ambitionierten Jugendlichen. Wir durchqueren überall herrliche Winterlandschaften. Besonders eindrucksvoll: Eine längere Tour auf der "Bayerwald-Loipe" mit Einkehr in der urigen Chamer Hütte oder in Schareben. Beides im Winter nur auf Ski zu erreichen. Wer es rasant mag, kommt rund um den "kleinen Arber" mit einigen „Abfahrten“ auf seine Kosten, wir bewegen uns hier immerhin auf 1200 m Höhe. Und wer eine Auszeit braucht, auf den warten unterwegs Wärmehütten oder ein heißes Getränk im Langlaufzentrum „Bretterschachten“.
Der Skilanglauf wird von allen Schülern und Schülerinnen mit unserer Hilfe schnell erlernt. Erste Erfolgserlebnisse stellen sich rasch ein. Die Klassengemeinschaft wird gestärkt: In der Gruppe wird unterwegs gemeinsam viel erlebt und es gibt abends jede Menge zu erzählen. Gerade deshalb sind die Fahrten der Klassen 7 nach Lam in Bayern zum Skilanglauf bei unseren Schülern und unseren Lehrern äußerst beliebt!