Schulprofil

Gemeinschaft

Unterricht

Ganztag

Förderung & Beratung

Iserv

Auszeichnungen und Erfolge
Leitbild: Junge Menschen stark machen
Besondere Musikförderung: Musikklassen und -ensemble
Einschulung: Schüler werden
Fahrten und Exkursionen
Weg zum Traumberuf: Berufsfindungsbörse
Veranstaltungen das ganze Jahr
Trampolin-AG
Schnupperabend: Besuch von den Grundschulen
Skifahren in der 7. Klasse
Theater AGs am Julianum
Spanienaustausch
Drachenboot-AG
Schüleruniversitätstage im Juleum
Ausflüge und Exkursionen
Sport in Unterricht und AGs

TBC logo für Schulen
Seit dem Jahr 2006 nimmt das Julianum regelmäßig am europaweiten Englisch-Wettbewerb BIG CHALLENGE teil. Der multiple-choice Test wird einzeln, ohne Hilfestellung und ohne Hilfsmittel durchgeführt. Die Fragen sind nach Kompetenzen und aufsteigend nach drei Schwierigkeitsgraden geordnet. Am diesjährigen zentralen Wettbewerbstag, dem 3. Mai, haben sich knapp 100 Julianer im Großen Hörsaal eingefunden, um innerhalb von 45 Minuten die 45 Fragen zu Grammatik, Wortschatz, Aussprache und allgemeinen kulturellen Besonderheiten Großbritanniens und der USA zu lösen.

Anfang Juni kam nun ein dickes Paket mit den Ergebnislisten und den Preisen (z.B. Kalender, Quiz-Hefte, Lektüren, Flaggen und Poster), die – zusammen mit jeweils einer Urkunde und einem Union-Jack-Bleistift – von den Englischlehrern verteilt wurden. Die Jahrgangsbesten bekamen zusätzlich jeweils eine „Goldmedaille“, und die beiden allerbesten Schüler, Steffen Kreye (Kl.5D) und Maya Schnirling (Kl.7CSL), durften sich zusätzlich über eine power bank freuen.
Auch wenn im Vorfeld ein bisschen „manipuliert“ wurde, indem die Klassenbesten als kleines Bonbon für bisher Geleistetes die Teilnahmegebühren von der Schule erstattet bekamen, so zeigt die große Zahl der Anmeldungen, besonders wieder die aus dem 5. Jahrgang, dass es wichtig und Ansporn für die Zukunft ist, sich mit anderen (Klassen) zu messen.
Daher also herzlichen Dank an dieser Stelle an alle, die mitgemacht und sich der „Herausforderung“ gestellt haben, und beste Glückwünsche an folgende, überdurchschnittlich erfolgreiche und daher besonders ausgezeichnete Schülerinnen und Schüler:
5. Jahrgang: Steffen Kreye, Meret Fehse, Calvin Klein, Jan Beltjukov, Sophia Botta, Barbora Stankova, Laisa Isabel Pasos, Maximilian Wölfel, Valerie Bosse, Annika Harfmann, Greta Jensen, Anna Stankova, Inan Sibel, Almina Kuecuerkbasmaci (14 von insgesamt 40 Tn.)
6. Jahrgang: Inaara Siano, Agatha Chaloudi, Julia-Sophie Kaiser, Anna Isensee, Felizia Wolters, Vincent Junge, Yuma Siano, Luka Savic, Zoe Weiss, Noah Scholz, Sarie Lamken, Kadir-Sahin Goebel (12 von insgesamt 34 Tn.)
7. Jahrgang: Maya Schnirling, Elias Hübner, Isabell Stanke, Celina Exner, Kristin Werner, Leon Ebel, Sanem Erkol, Alissa Wehner, Hannah Redlich (9 von insgesamt 16 Tn.)
8. Jahrgang: Emanuell Goles ( insges. 4 Tn.)
9. Jahrgang: Leonie Soika ( insges. 2 Tn.)