Bad Harzburg Schach
Das Gymnasium Julianum Helmstedt hat mit einer Mannschaft an der Vorrunde zum Niedersächsischen Schulschach-Mannschaftswettbewerb in Bad Harzburg teilgenommen.
Dieser Vergleichswettkampf fand am 30.01.2018 in Bad Harzburg statt. Der Modus wurde so gewählt, dass 5 Runden mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten pro Spieler gespielt wurden. Nach spannenden Auseinandersetzungen konnten zwei Runden mit 4:0 und und 3,5:0,5 gewonnen werden, gegen die Sieger aus Göttingen gab es Niederlagen. Für das Julianum spielten Kilian Chowanietz, Klasse 8BSL, der in diesem Jahr wiederholt Schulschachmeister wurde, Lukas Hock (7A), Calvin Stickel (8CSL) und Michel Hanisch (8A). In der Gesamtauswertung belegte unsere Mannschaft einen guten 4. Platz von 15 Mannschaften, wobei Michel Hanisch als 25. von 63 bester Spieler unserer Mannschaft war.