Schulprofil

Gemeinschaft

Unterricht

Ganztag

Förderung & Beratung

Iserv

Ganztag
Leitbild: Junge Menschen stark machen
Skifahren in der 7. Klasse
Informatikwettbewerb
Trampolin-AG
Schüleruniversitätstage im Juleum
Fahrten und Exkursionen
Besondere Musikförderung: Musikklassen und -ensemble
Einschulung: Schüler werden
Weg zum Traumberuf: Berufsfindungsbörse
Veranstaltungen das ganze Jahr
Schnupperabend: Besuch von den Grundschulen
Theater AGs am Julianum
Spanienaustausch
Drachenboot-AG
Ausflüge und Exkursionen
Sport in Unterricht und AGs

Am 16.5.2019 fand die inzwischen 8. Begegnung von Schulchören und den Streichern des Julianum bei uns im Forum statt. Und das Motto 'Zusammen' war diesmal noch mehr Programm als sonst - und das sogar ungeplant: Denn der Karli-Chor aus Schönebeck, geleitet von Frau Hauschild, und der Chor der Grundschule St. Ludgeri, geleitet von Frau Tischer, hatten die gleiche Idee, das Lied 'Wir gehören zusammen' für den Abend einzustudieren. So ergab es sich, dass sich beide Chöre am Vormittag bei der Probe zusammentaten und es gemeinsam für den Abend erarbeitet haben, kurzfristig am Klavier unterstützt von Frau Seidel, Musiklehrerin am Julianum.
Einen tollen Auftakt bescherten dem Publikum die Streicher des 5. und des 6. Jahrgangs des Julianum unter der Leitung von Frau Heinemann und Herrn Negreanu. Auch der Hartchor der Lademann Realschule unter der Leitung von Herrn Hase war wieder mit dabei und hatte sich zur Verstärkung die Chorklasse mitgebracht. Bevor alle Musiker gemeinsam zum Kanon-Singen nach vorne kamen, gab der Schulchor des Julianum unter der Leitung von Frau Seidel den Abschluss des Programms.
Die vielen beglückten Gesichter bei den Kindern und im Publikum haben gezeigt, dass sich solch gemeinsame Begegnung immer wieder lohnt und eine weitere Ausgabe von 'Zusammen' wird es sicher auch im nächsten Jahr wieder geben.

Jekyll Plakat3 1
Bekannt durch zahlreiche Verfilmungen kommt nun die mysteriöse Geschichte von „Dr. Jekyll und Mr Hyde“ auch als Theaterstück auf die Bühne.

London, Ende des 19. Jahrhunderts. Eine äußerst merkwürdige Gestalt schleicht immer häufiger durch die Gassen der Stadt: Mr Hyde. Hässlich wie der Klabautermann selbst verbreitet er Angst und Schrecken, übt willkürliche Gewalt aus.

Die beiden Freunde, die Anwältin Jane Utterson und der Arzt Lanyon werden Zeugen eines solchen Zwischenfalls und versuchen, dem auf den Grund zu gehen. Ebenso beunruhigt sie aber auch das seltsame Verhalten ihres gemeinsamen Freundes, des Wissenschaftlers Dr. Jekyll, der sich ganz und gar seinen waghalsigen Experimenten verschreibt und sich als beliebte und geachtete Persönlichkeit kaum mehr in der Öffentlichkeit zeigt. Und warum ändert Jekyll plötzlich sein Testament und vermacht alles diesem Hyde?

Mit Unterstützung des Rotary Clubs und der Stadt Helmstedt präsentiert die Theater-AG des Gymnasium Julianum den spannenden Stoff am 17.06.2019 um 19 Uhr im Brunnentheater.

Kostenfreie Karten gibt es ab 22.5. wochtentags von 9.15-9.35 und von 11.05-11.25 Uhr im Forum des Julianum, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, unter 05351-1263693 und bei julius.buch.

Read More

Schulschachmeisterschaft 2018

Read More

Lernbegleiter 2018 001
Im Rahmen einer kleinen Festveranstaltung wurden die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8-11, die sich im vergangenen Schuljahr als Lernbegleiter engagiert haben, geehrt. Neben dem „Dankeschön“ der Schulleitung gab es Zertifikate für dieses ehrenamtliches Engagement sowie kleine Geschenke. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Ensemble „Aerophon“ unter der Leitung von Frau Ryzek.

Read More

Bad Harzburg Schach
Das Gymnasium Julianum Helmstedt hat mit einer Mannschaft an der Vorrunde zum Niedersächsischen Schulschach-Mannschaftswettbewerb in Bad Harzburg teilgenommen.
Dieser Vergleichswettkampf fand am 30.01.2018 in Bad Harzburg statt. Der Modus wurde so gewählt, dass 5 Runden mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten pro Spieler gespielt wurden. Nach spannenden Auseinandersetzungen konnten zwei Runden mit 4:0 und und 3,5:0,5 gewonnen werden, gegen die Sieger aus Göttingen gab es Niederlagen. Für das Julianum spielten Kilian Chowanietz, Klasse 8BSL, der in diesem Jahr wiederholt Schulschachmeister wurde, Lukas Hock (7A), Calvin Stickel (8CSL) und Michel Hanisch (8A). In der Gesamtauswertung belegte unsere Mannschaft einen guten 4. Platz von 15 Mannschaften, wobei Michel Hanisch als 25. von 63 bester Spieler unserer Mannschaft war.