Schulprofil

Gemeinschaft

Unterricht

Ganztag

Förderung & Beratung

Iserv

Ganztagskonzept
Leitbild: Junge Menschen stark machen
Skifahren in der 7. Klasse
Informatikwettbewerb
Trampolin-AG
Schüleruniversitätstage im Juleum
Fahrten und Exkursionen
Besondere Musikförderung: Musikklassen und -ensemble
Einschulung: Schüler werden
Weg zum Traumberuf: Berufsfindungsbörse
Veranstaltungen das ganze Jahr
Schnupperabend: Besuch von den Grundschulen
Theater AGs am Julianum
Spanienaustausch
Drachenboot-AG
Ausflüge und Exkursionen
Sport in Unterricht und AGs

Beitragsseiten

Unsere offene Ganztagsschule in der Praxis

Grundsätzlich sind die Angebote in unserem Nachmittagsprogramm entsprechend dem Ganztagserlass kostenfrei. Ausgenommen davon ist das Mittagessen. Ausnahmen können aber auch erforderlich sein, sofern Materialien angeschafft werden müssen (Bastelutensilien, Bücher oder Arbeitshefte, Leihgebühr für Musikinstrumente, Notenmaterial, spezielle Sportkleidung oder -ausrüstung etc.). Dieses ist in den Ausschreibungen für unsere AGs vermerkt.
Die Angebote umfassen in der Regel zwei Schulstunden und finden nach der Mittagspause statt. Den Zeitrahmen von 13:15 oder 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr handhaben wir flexibel, so dass auch unsere Fahrschüler rechtzeitig ihre Busse erreichen.
Sofern nicht anders möglich und angegeben, finden die Arbeitsgemeinschaften und Förderangebote in unseren Räumen statt.
Die Anmeldungen für Arbeitsgemeinschaften, Förderunterricht und Hausaufgabenbetreuung und damit für unser Ganztagsangebot erfolgen spätestens zu Beginn eines Schuljahres oder Schulhalbjahres. Entsprechende Vordrucke sind im Sekretariat zu erhalten.
Gewählt wird ganz individuell nach den Bedürfnissen und Vorstellungen der Schülerinnen und Schüler. Unser nachmittägliches Angebot kann an einem, zwei, drei, vier oder fünf Tagen wahrgenommen werden. Verbindlich ist die Teilnahme dann für ein Schulhalbjahr. Eine genaue Übersicht der Angebotszeiten erfolgt rechtzeitig per Aushang. Individuelle Förderung wird schwerpunktmäßig von Dienstag bis Donnerstag angeboten werden, Schulungen für Patenschüler und Schulsanitäter (soziales Engagement) finden auch an Samstagen statt, einige Veranstaltungen aus dem Bereich Kultur und Sprache werden wie bisher am Freitag ihren Platz haben. Sport und Bewegung sowie Wissenschaft, Technik und Handwerk werden über die Woche verteilt sein.
Verbindungsglied zwischen dem vormittäglichen Pflichtunterricht und dem nachmittäglichen Ganztagsangebot ist die Mittagspause. Neben der Möglichkeit des Mittagessens dient diese Pause auch Zeit zur freien Gestaltung und für Ruhephasen. Aktivitäten in der Sporthalle oder auf dem Sportplatz, geselliges oder ruhiges Spielen sowie Lesen in unserem Ganztagsraum sind solche Gestaltungsmöglichkeiten.
Das Mittagessen in unserer hellen und geräumigen Mensa steht allen Schülerinnen und Schülern, unabhängig von der Teilnahme an Ganztagsangeboten, offen. Das Cateringunternehmen Arena One bietet uns qualitativ gutes Essen zu einem fairen Preis. Über unser Sekretariat können Schüler und Mitarbeiter Essensmarken erwerben und dabei aus je zwei Menüangeboten am Tag auswählen. In der Planung befindet sich die Realisierung einer Möglichkeit, das Essen online zu bestellen.