Schulprofil

Gemeinschaft

Unterricht

Ganztag

Förderung & Beratung

Service

Drachenboot AG
Leitbild: Junge Menschen stark machen
Kunst: KI - Last oder Lebenssinn?
Skifahren in der 7. Klasse
Informatikwettbewerb
Trampolin-AG
Schüleruniversitätstage im Juleum
Fahrten und Exkursionen
Besondere Musikförderung: Musikklassen und -ensemble
Einschulung: Schüler werden
Weg zum Traumberuf: Berufsfindungsbörse
Veranstaltungen das ganze Jahr
Schnupperabend: Besuch von den Grundschulen
Theater AGs am Julianum
Spanienaustausch
Drachenboot-AG
Ausflüge und Exkursionen
Sport in Unterricht und AGs

Drachenboot

Drachenboot 2

Das Julianum tritt mit seinen "Julianumdragons" regelmäßig beim Wolfsburger Ritz-Carlton Cup sowie beim Salzgitter-Cup an. Interessierte Schülerinnen und Schüler ab dem 9. Jahrgang können sich bei Herrn Herfarth anmelden. DasTraining findet Wettkampfbedingt nach Vereinbarung statt.

Drachenboot

Darabo 2017 Jubel
„Wo ist das Julianum? Ahuu Ahuu!!!“

Diese Worte waren am ersten Septemberwochenende lautstark in der Autostadt in Wolfsburg zu hören, denn die Julianumdragons waren wieder beim Ritz Carlton Cup am Start.

IMG 20160828 WA0004 kleinMit dem Ritz-Carlton-Cup ging im vergangenen Jahr in Wolfsburg die Drachenbootsaison für die Schüler des Gymnasiums Julianum erfolgreich zu Ende. 
Mit den Julianumdragons kämpften die Helmstedter in der Autostadt um gute Platzierungen. Da lediglich ein Team aus einer weiteren Schule teilnahm, mussten unsere Paddler gegen Erwachsenenteams antreten. Eine Qualifikationszeit von 62,3 Sekunden reichte am Samstag nicht aus, um sich direkt für den Zwischenlauf im Newcomer Cup zu qualifizieren. Über den Hoffnungslauf am Sonntagmorgen gelang jedoch mit 61,7 Sekunden die kleine Sensation. Unter den euphorischen Anfeuerungsrufen der Julianum Cheerleader gelang es unserer Mannschaft, zwei Teams der Erwachsenen hinter sich zu lassen, um somit erfolgreich den Zwischenlauf zu erreichen ... 
 

60 Shirts – mit dem Logo des Gymnasiums Julianum und in den Farben der Schule weiß und blau, so gut ausgestattet starten rund 60 Schüler der AG „Drachenboot" in die Wettkampfsaison. Möglich gemacht wurde das durch die Volksbank Helmstedt und der Steuerberatung/Wirtschaftsprüfung Freistedt und Küstermann. In der vergangenen Woche übergaben Matthias Gericke, Vorstand der Volksbank Helmstedt, einen Scheck in Höhe von 1165 Euro sowie Andreas Freistedt einen Scheck in Höhe von 500 Euro an die Schüler und die verantwortlichen Lehrer Katrin Broede und Karsten Herfarth. „Die Unterstützung der Arbeit mit Jugendlichen liegt uns besonders am Herzen. Deshalb haben wir der Anfrage der Drachenboot AG gern zugestimmt", betonte Gericke. Die Anfragen an die Volksbank sowie an die Steuerberatung stellte Sören Freistedt, ehemaliger Schüler des Gymnasiums und einer derjenigen, der 2008 die AG mit ins Leben gerufen hat. Noch immer engagiert er sich stark für die AG und die Schule. „Das mache ich gern, denn es macht mir Freude, zu sehen, wie diese AG stetig wächst", begründet Freistedt sein Engagement.