Schulprofil

Gemeinschaft

Unterricht

Ganztag

Förderung & Beratung

Iserv

Startseite
Leitbild: Junge Menschen stark machen
Skifahren in der 7. Klasse
Informatikwettbewerb
Trampolin-AG
Schüleruniversitätstage im Juleum
Fahrten und Exkursionen
Besondere Musikförderung: Musikklassen und -ensemble
Einschulung: Schüler werden
Weg zum Traumberuf: Berufsfindungsbörse
Veranstaltungen das ganze Jahr
Schnupperabend: Besuch von den Grundschulen
Theater AGs am Julianum
Spanienaustausch
Drachenboot-AG
Ausflüge und Exkursionen
Sport in Unterricht und AGs

2021 Masterclass banner

Mit viel Spaß und einer Menge neuen Inhalten konnte der Physik-Leistungskurs von Herrn Höpfner am 9.12.2021 - trotz der Corona-Einschränkungen - in die Welt der Elementarteilchen eindringen.

Organisiert durch Pauline Rothkegel aus dem besagten Kurs, die schon die Masterclass vor zwei Jahren organisiert hatte, führten wir erneut eine eigene Masterclass durch. Unterstützt wurden wir dabei von zwei Doktorandinnen für Physik aus Göttingen, Marike Schwickardi und Noreen Rauls, die ihre Forschungsthemen im Bereich des Beschleunigerbaus bzw. des Zerfalls des Higgs-Teilchens haben. Aufgrund der Einschränkungen waren die Doktorandinnen mit ihren Vorträgen und der fachlichen Hilfe online zugeschaltet – genauso wie im Auswertungsteil die HVF aus Braunschweig mit einigen weiteren Schüler*innen.

Neben Vorträgen über fundamentale Wechselwirkungen, das Standardmodell der Teilchenphysik sowie dem Aufbau des CERN (Conseil européen pour la recherche nucléaire ) und des großen Detektors ATLAS konnten die Schülerinnen und Schüler einzeln oder in Gruppen echte Daten des LHC (Large Hadron Collider) untersuchen. Dabei ging es um Umwandlungsprozesse nach Kollisionen von Protonen mit riesigen Energien (ca. 7 TeV Schwerpunktsenergie), bei der neben anderen neuen Teilchen insbesondere auch das Higgs-Teilchen (Higgs-Boson) entsteht.

2021 Masterclass Physik 03 plot

Die Auswertung der Daten gelang sehr gut, wie Noreen analysierte, denn der Leistungskurs konnte in den (vorbereiteten) Daten sehr viele Signale erkennen. Gratulation! Die Daten aller Gruppen wurden dazu auf dem Server des CERN zusammen gefasst und als Ereignis-Invariante_Masse-Balkendiagramm dargestellt. In der Grafik sieht man eine deutliche Häufung der Ereignisse bei ca. 90 GeV/c², welches auf etliche Z-Teilchen hinweist. Mit deutlich geringerer Zahl konnten aber auch Higgs-Teilchen entdeckt werden. Physik at its best!

Freuen wir uns auf die nächste Masterclass, die bestimmt kommen wird.

Hp