Schulprofil

Gemeinschaft

Unterricht

Ganztag

Förderung & Beratung

Service

Startseite
Leitbild: Junge Menschen stark machen
Kunst: KI - Last oder Lebenssinn?
Skifahren in der 7. Klasse
Informatikwettbewerb
Trampolin-AG
Schüleruniversitätstage im Juleum
Fahrten und Exkursionen
Besondere Musikförderung: Musikklassen und -ensemble
Einschulung: Schüler werden
Weg zum Traumberuf: Berufsfindungsbörse
Veranstaltungen das ganze Jahr
Schnupperabend: Besuch von den Grundschulen
Theater AGs am Julianum
Spanienaustausch
Drachenboot-AG
Ausflüge und Exkursionen
Sport in Unterricht und AGs

Banner Spendenuebergabe01

Mit riesigem Ehrgeiz und großem sportlichen Einsatz liefen 108 Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen des Julianum Runde für Runde um den nahe an der Schule gelegenen Ententeich: Alles für den guten Zweck!
Der Erlös des diesjährigen 10. Spendenlaufs „Kinder laufen für Kinder“ des Julianum geht zu einem Teil an ein kleines Mädchen, das an einer seltenen Schienbeinfehlbildung leidet und nur wird Laufen lernen können, wenn sie von einem amerikanischen Spezialisten operiert wird. Die OP-Kosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Der andere Teil geht über das Deutsche Rote Kreuz an Familien, die Opfer der Jahrhundertflut in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz wurden.
Jede Runde, die 630 m beträgt, wird von den Eltern mit 50 Cent unterstützt.
Zu wissen, dass man „Gutes tut“ spornte an, die Anfeuerungsrufe der unterstützenden Patenschülerinnen und Patenschüler mit den FSJlern und der Lehrkräfte taten ihr Übriges, sodass am Ende innerhalb von 2 Stunden insgesamt sensationelle 1880 Runden gelaufen wurden, eine Kilometerzahl von 1184.
Medizinische Sicherheit gab wie immer dabei der schuleigene Sanitätsdienst.
„Ein unglaubliches Ergebnis, wobei auch der Spaß nicht zu übersehen war“, freut sich Manuela Marschall, Mittelstufenkoordinatorin am Julianum und Organisatorin des Laufs, „Unser Dank gilt nicht nur den großzügigen Eltern, sondern auch noch dem Unternehmen Avacon, das allen Schülerinnen und Schülern Julianum-T-Shirts gesponsert hat“.

Im November konnten dann die Spenden, die sich auf insgesamt beeindruckende 2000 Euro belaufen von allen Klassen gemeinsam, im Beisein des stellvertretenden Schulleiters, Herrn Niemietz und der Mittelstufenkoordinatorin, Frau Marschall, an das Deutsche Rote Kreuz sowie an die Eltern von Chiara übergeben werden, die sich mit herzlichen Worten bedankten und das erlaufene Geld gut angelegt wissen.

Fotos von der Spendenübergabe:

 

Fotos vom Spendenlauf: