Schulprofil

Gemeinschaft

Unterricht

Ganztag

Förderung & Beratung

Iserv

Startseite
Leitbild: Junge Menschen stark machen
Skifahren in der 7. Klasse
Informatikwettbewerb
Trampolin-AG
Schüleruniversitätstage im Juleum
Fahrten und Exkursionen
Besondere Musikförderung: Musikklassen und -ensemble
Einschulung: Schüler werden
Weg zum Traumberuf: Berufsfindungsbörse
Veranstaltungen das ganze Jahr
Schnupperabend: Besuch von den Grundschulen
Theater AGs am Julianum
Spanienaustausch
Drachenboot-AG
Ausflüge und Exkursionen
Sport in Unterricht und AGs

Siegerehrung 2021 Beitragsbild

Siegerehrung mit tollen Preisen für die Jahrgangsbesten der fünften Klassen beim Radfahren

Nach der erfolgreichen Fahrrad-Turnierteilnahme wurden nun die Jahrgangsbesten der fünften Klassen geehrt. Gefreut haben sich Michel Weidner und Vivien Ochsendorf über ihre dritten Plätze, Sophie Raabe und Alexander Rogge erreichten jeweils den zweiten Rang und den Jahrgangssieg erzielten Jeanne Jost und Paul Knoche. Alle nahmen zufrieden die tollen Preise und ihre Urkunden von der Schulleiterin Frau Dr. Roy entgegen, deren Anschaffung auch in diesem Jahr der Förderverein der Schule möglich gemacht hat. Herzliche Glückwünsche an alle Platzierten auch vom Orga-Team der Fahrradausbildung Frau Gritzan, Frau Hönecke, Herr Herfarth und Frau Lincke.

 

Siegerehrung 2021 02

Zur Erinnerung:

Im Juni stellten die fünften Klassen des Julianum ihr radfahrerisches Können unter Beweis. Für diesen Wettbewerb war Herr Barnstorf von der Helmstedter Polizei zu Gast am Gymnasium. Mit dem Turnier wurden an verschiedenen, anspruchsvollen Stationen die Fertigkeiten beim Radfahren überprüft. Vorangegangen war diesem Fahrrad-Wettbewerb die theoretische Ausbildung der Zehn- und Elfjährigen, um die sichere und eigenständige Teilnahme am Straßenverkehr nicht nur zu unterstützen, sondern auch die Möglichkeiten eigener Sicherheitsmaßnahmen aufzuzeigen. Mit Eifer absolvierten die Jüngsten des Gymnasiums Julianum ihre Turnieraufgaben und freuen sich nun in dieser Woche auf die Siegerehrungen. Die attraktiven Preise wurden auch dieses Jahr wieder vom Förderverein der Schule möglich gemacht. Jetzt steht einem erfolgreichen „Stadtradeln“ nichts mehr im Weg.