Schulprofil

Gemeinschaft

Unterricht

Ganztag

Förderung & Beratung

Iserv

Startseite
Leitbild: Junge Menschen stark machen
Skifahren in der 7. Klasse
Informatikwettbewerb
Trampolin-AG
Schüleruniversitätstage im Juleum
Fahrten und Exkursionen
Besondere Musikförderung: Musikklassen und -ensemble
Einschulung: Schüler werden
Weg zum Traumberuf: Berufsfindungsbörse
Veranstaltungen das ganze Jahr
Schnupperabend: Besuch von den Grundschulen
Theater AGs am Julianum
Spanienaustausch
Drachenboot-AG
Ausflüge und Exkursionen
Sport in Unterricht und AGs

Foto: Julianum

Beim diesjährigen Kammermusikabend am Julianum haben wieder Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgängen ihr musikalisches Können, was sie sich neben der Schulzeit in Musikschule oder privat erarbeitet haben, unter Beweis gestellt. Damit erhielten sie Gelegenheit, sich einmal von einer ganz anderen Seite der Schule zu zeigen. Wie vielfältig begabt manch Schülerin dabei ist, zeigt sich zum Beispiel, wenn zwei vollkommen unterschiedliche Instrumente gelernt und in der Schule neben dem eigentlichen Unterricht auch noch Chor, Theater-AG und Schulorchester besucht werden.
So vielfältig wie manch Schülerin, so vielfältig war auch dieses Mal wieder das Programm. Das ‚klassische‘ Repertoire reichte von Barock über Klassik bis zur Moderne. Zwischendurch gab es aber immer wieder Ausflüge in die ‚leichte Klassik‘ samt Popmusik oder auch Filmmusik. Dabei wurde so manch Leckerbissen geboten. Denn Musik aus dem Film ‚Die fabelhafte Welt der Amelie‘ auf der Harfe zu hören, ist nicht selbstverständlich. Neben einer weiteren Harfe waren noch Klavier, Geige, Cello und Gesang zu hören. ‚Eine runde Sache!‘ meinte eine Zuhörerin beim Herausgehen und drückte damit sicher die Meinung großer Teile des Publikums aus, denn als sich alle Mitwirkenden noch einmal auf der Bühne aufstellten und ein kleines Blümchen als Dankeschön für ihren Konzertbeitrag erhielten, gab es lange freundlichen Applaus.